Modereco / Mäßigung nachhaltig.besser.leben

Kontakt/Impressum

Projekte

Modereco-Gespräche

Was ist Nachhaltigkeit? Wie wichtig war sie in früheren Zeiten, welche Notwendigkeit hat sie heute wirklich? Was können wir diesbezüglich tatsächlich tun? Was ist dem Menschen überhaupt zuzutrauen? Was dürfen wir wenigstens hoffen? Und womit fangen wir einfach mal an?

Diesen Fragen wollen wir in unseren – für 2015 geplanten – Modereco-Gesprächen mit Persönlichkeiten aus dem Diskursfeld der Nachhaltigkeit nachgehen – und dies durchaus gern mit einem philosophischen Interesse, doch immer mit Blick für die Alltagspraxis. Denn wir sind uns sicher: Das gute, enkeltaugliche Leben ist nur im hier und jetzt erreichbar. Darum wollen wir Reden und Handeln zusammenbringen, und darüber hinaus an den Grenzen dessen, was wir als Einzelne tun können, neue produktive Spannungen für die Weiterentwicklung unserer Gesellschaft entdecken.

mehr

Leitfaden

Alltagspraktische Techniken des guten und enkeltauglichen Lebens haben wir in unserem Modereco-Leitfaden zusammengetragen. Wir stöbern, erarbeiten und sortieren: nach Sachgebieten, Handlungsfeldern, Schwierigkeitsgraden und – nicht zuletzt – dem Spaßfaktor. Ziel ist es, Interessierten einen Überblick darüber zu gewähren, wie sie ihren Alltag enkeltauglich gestalten können. Auch wollen wir damit kritische Diskussionen ermöglichen: Wir bei Modereco glauben nämlich nicht, die Weisheit über nachhaltige Lebensführung mit Löffeln gefressen zu haben, sondern wissen: Das Bessere ist der Feind des Guten: In unserem Verein arbeitet hieran unsere "AG Leitfaden".

mehr

Workshops

In unseren Workshops entwickeln, verbessern, verbreiten und diskutieren wir alltagspraktische Techniken eines enkeltauglichen und guten Lebens mit Maß und Mitte. Unser erster Workshop fand im Mai 2014 statt und hatte den Titel „Geht auch weniger? – Müllreduktion im Alltag“. Einen ähnliche Workshop haben wir auf dem Umunud-Festival in Dresden veranstaltet. Wir planen weitere Workshops, z. B. zum Thema „Entschleunigung“, zu Mobilität und Energie, zur Konsummotivation und zu kulturgeschichtlich bedeutsamen Formen des Maßhaltens. An diesen und weiteren Ideen arbeitet unsere "AG Workshop".

mehr